Darmstadt – Covid-19-Pandemie: Wissenschaftsstadt Darmstadt erstattet Dauerkarten für Hallenbäder

Bürgermeister und Sportdezernent Reißer: „Wollen den Bürgerinnen und Bürgern hier mit einer fairen Lösung entgegenkommen“

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Darmstadt -Darmstadt – Angesichts der massiven Einschränkungen im Bäderbetrieb durch die Covid-19-Pandemie hat die Wissenschaftsstadt Darmstadt die Erstattung von nicht mehr nutzbaren Dauerkarten für die städtischen Hallenbäder beschlossen.

Bürgermeister und Sportdezernent Rafael Reißer: „Im Einvernehmen mit der Betriebsleitung des Eigenbetriebs Bäder haben wir entschieden, dass für nicht mehr nutzbare Dauerkarten eine faire Erstattung erfolgt. Die Nutzungsberechtigten konnten seit der Schließung der Hallenbäder aufgrund der Corona-Pandemie die erworbenen Dauerkarten für rund zwei Monate nicht mehr nutzen. Hier wollen wir den Bürgerinnen und Bürgern mit einer fairen Lösung entgegenkommen.“

Die nicht mehr nutzbaren Karten können ab sofort beim Eigenbetrieb Bäder, Bad Nauheimer Straße 2, mit einem Erstattungsantrag und Angabe der Bankverbindung zurückgegeben werden. Die Erstattung beträgt bei einer Saisonkarte bzw. Kombikarte 37 Euro und bei der ermäßigten Saisonkarte/Kombikarte 25 Euro.

18. Mai 2020 / DK

***
Stadt Darmstadt