Darmstadt – Wissenschaftsstadt Darmstadt verurteilt Tat in Hanau und spricht Angehörigen der Opfer Anteilnahme aus: Mahnwache für 18 Uhr auf dem Luisenplatz

OB Partsch: „Der Anschlag in Hanau ist ein Angriff auf uns alle. Wir müssen jetzt ein unmissverständliches Zeichen setzen, gegen den Hass, gegen die Gewalt, gegen die Feinde unserer Demokratie“.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Darmstadt -Darmstadt – Nach der am gestrigen Mittwochabend verübten schweren Gewalttat in Hanau mit einem mutmaßlich rechtsextremen und rassistischen Motiv hat Oberbürgermeister Jochen Partsch stellvertretend für die Wissenschaftsstadt Darmstadt seine tiefe Bestürzung über die Ereignisse ausgedrückt und den Angehörigen der Opfer seine Anteilnahme ausgesprochen. Gleichzeitig verurteilte er die Ereignisse aufs Schärfste und rief zur gemeinsamen Solidarität auf.

„Was heute in Hanau passiert ist, erschüttert uns und macht uns tieftraurig“, erklärt OB Partsch. „Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen der Opfer. Es ist jetzt, vielleicht mehr denn je, an uns, ein unmissverständliches Zeichen zu senden. Gegen den Hass. Gegen die Gewalt. Gegen die Hetze. Gegen die Feinde der Demokratie, die unsere offene, tolerante Lebensweise und unsere Werte zerstören und uns unsere Freiheit wegnehmen wollen. Der Anschlag von Hanau ist ein Angriff auf uns alle. Der Zusammenhalt unserer Gesellschaft steht auf dem Spiel. Das dürfen und werden wir niemals zulassen.“

Um als Stadt unsere Solidarität mit den Opfern und den Angehörigen der Opfer zu demonstrieren und ein Zeichen des Zusammenhalts zu senden ruft Oberbürgermeister Jochen Partsch gemeinsam mit den Kirchen und dem Ausländerbeirat zu einer Kundgebung am heutigen Donnerstag um 18 Uhr auf dem Luisenplatz auf. In der Stadtkirche findet um 17.30 Uhr eine ökumenische Andacht zum Gedenken an die Opfer statt. Bis 22 Uhr bleibt die Stadtkirche als Ort des Gedenkens geöffnet und kann somit auch nach der Kundgebung noch aufgesucht werden. Die Wissenschaftsstadt Darmstadt hat zudem Trauerbeflaggung zur Solidarität mit der Stadt Hanau und ihren Bürgerinnen und Bürgern angeordnet. Alle für heute anberaumten Parlamentssitzungen (Bauausschuss, Sportausschuss und Ausländerbeirat) sind abgesagt.

20. Februar 2020 / DK

***

Wissenschaftsstadt Darmstadt
Der Magistrat
Pressestelle
Luisenplatz 5 A
64283 Darmstadt