Dresden – Walking People – Laufen und Bewegen auch in der kalten Jahreszeit

Deutschland-24.com - Dresden - Aktuell -Dresden (SN) – Unter dem Motto „Dresden macht sich fit“ sind im Sommer in verschiedenen Stadtgebieten neue Lauf- und Bewegungsstrecken im Rahmen des EU-Projektes „Walking People – It´s never too late to start“ eröffnet worden. Einige davon bieten auch im Winter dank festem Untergrund und Beleuchtung gute Laufbedingungen.

Die drei Kilometer lange Strecke Am Westhang (Gorbitz) ist überwiegend durch Gehwege und Straßenbeleuchtung gekennzeichnet. Startpunkt ist am Wilfsdruffer Ring, nahe dem Jugendhaus InterWall.

Der Sportpark Ostra weist gleich drei unterschiedliche Strecken auf, wobei die 1,1 und 2,2 Kilometer langen Routen beleuchtet sind. Startpunkt ist der Elberadweg (Rudolf-Harbig-Weg) im Sportpark Ostra.

Jeweils am Streckenbeginn informiert eine große Hinweistafel über den Weg. Neben dem Lageplan finden die Läuferinnen und Läufer Angaben zur Länge, Höhendifferenz sowie zum ungefähren Zeitaufwand, unterteilt in Laufen und Walking. Auf der Strecke weisen kleinere Schilder mit dem „Walking People“-Logo und gegebenenfalls Pfeilen den Weg.

Das Walking-People-Projekt zielt nicht auf sportliche Höchstleistungen. Die Strecken sollen zum Spazierengehen, Jogging oder Walking anregen.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.dresden.de/walkingpeople.
____________________________________
Text: Landeshauptstadt Dresden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit