Eltville am Rhein – Coronavirus: Bürgerstiftung vermeldet Spendeneingang von 3.565 Euro

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - EltvilleEltville am Rhein – Coronavirus: „Dehaam bleibe! Riesling trinke! Lebe rette!“ – Das ist derzeit das Motto des Rheingauners, der heimatverbundenen und rieslingfesten Figur von Apitz und Kunkel.

Die Bürgerstiftung freut sich über eine Spende in Höhe von 1.000 Euro aus dem Verkauf der Drucke für die Corona-Hilfe. Mehr Informationen unter www.rheingauner.de oder unter www.buergerstiftung-familienstadt-eltville.de.

Die Bürgerstiftung sammelt zweckgebundene Spenden unter dem Stichwort „Eltviller Corona-Hilfe“ für die Hilfsbedürftigen des Eltviller Tisches, der momentan geschlossen hat. Mit dem Geld kaufen städtische Bedienstete Lebensmittel ein und verteilen diese kontaktlos an die Hilfsbedürftigen. „Insgesamt sind für diesen guten Zweck schon 3.565 Euro zusammengekommen“, freut sich Kunkel.

Eltviller Seniorinnen und Senioren, die sich nicht mit dem Coronavirus anstecken wollen und deshalb im Schutz ihrer Wohnung bleiben wollen, können sich im NetzwerkBüro Eltville bei Bettina Behrens unter der Telefonnummer 06123 697-390 melden und ihren Einkaufsbedarf anmelden.

***

Stadt Eltville am Rhein, 8. April 2020