Eltville am Rhein – Hinweis auf den Lieferservice der Mediathek Eltville als Alternative in Zeiten von Corona

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - EltvilleEltville am Rhein – Deutschlandweit sind derzeit alle Bibliotheken geschlossen und es ist nicht absehbar, wann diese wieder öffnen können. Die Mediathek Eltville startet daher einen Lieferservice für ihre Nutzerinnen und Nutzer. „Wir haben keinerlei Erfahrungswerte mit einem Lieferservice, so dass wir um Verständnis bitten, wenn wir am Anfang nur Eltviller Bürger beliefern können“, erläutert Petra Bungert, die Leiterin der Mediathek.

Je nachdem wie der Lieferservice angenommen wird, besteht die Möglichkeit, dass der Lieferradius auf die umliegenden Orte erweitert wird. Das NetzwerkBüro Ehrenamt Eltville und Bedienstete der Stadt Eltville unterstützen das Team der Mediathek bei diesem Dienst. Die Medien werden mit dem Eltviller Bürgerbus zu den Nutzerinnen und Nutzern geliefert.

Medien-Bestellungen können unter mediathek@eltville.de aufgegeben werden. Interessierte recherchieren die Medien, die sich im Bestand der Mediathek befinden, über den Online-Katalog der Mediathek, zu finden auf www.eltville.de. Alle Medien, die den Status „verfügbar“ haben, können bestellt werden. Um die Bestellungen bearbeiten zu können, sind folgende Angaben notwendig: Verfasser, Titel, Systematik und Name, Adresse, Telefonnummer und Nummer des Mediatheksausweises.

Nutzerinnen und Nutzer ohne Internetanschluss können ihre Wünsche montags und mittwochs von 10 bis 12 Uhr telefonisch unter der Nummer 06123 697-550 durchgeben. Das Team der Mediathek berät gerne und unterstützt Interessierte bei der Auswahl von Medien.

Zum Start der Aktion können maximal fünf Medienwünsche pro Mediatheksausweis in einem Rhythmus von zwei Wochen bestellt werden. Bei Familien mit Kindern, die nur einen Ausweis nutzen, können für jedes Familienmitglied fünf Medien bestellt werden.

Die bestellten Medien werden dienstags und freitags (außer am Karfreitag) am Nachmittag ausgeliefert. Das Team der Mediathek informiert die Besteller über den jeweiligen Liefertermin.

„Zunächst liefern wir Medien an alle Interessierten aus; Rücknahmen können wir derzeit noch nicht entgegennehmen. Wir suchen nach einer Lösung, wie wir möglichst bald eine kontaktfreie Rückgabe für unsere Nutzer organisieren können“, sagt Petra Bungert.

Stadt Eltville am Rhein, 6. April 2020