Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - EltvilleEltville am Rhein – „Die Solidarität in Eltville am Rhein ist fantastisch“, freut sich Bürgermeister Patrick Kunkel, „wir helfen uns hier gegenseitig.“ Die Bürgerstiftung sammelt zweckgebundene Spenden unter dem Stichwort „Eltviller Corona-Hilfe“ für die Hilfsbedürftigen des Eltviller Tisches, der momentan geschlossen hat. Mit dem Geld haben städtische Bedienstete Lebensmittel eingekauft und diese kontaktlos an die Hilfsbedürftigen verteilt. „Insgesamt sind für diesen guten Zweck stattliche 7.030 Euro zusammengekommen“, freut sich Kunkel.

Das Verteilen der Lebensmittel übernehmen jetzt die ehrenamtlich Engagierten des Eltviller Tisches wieder – nach dem Vorbild des kontaktlosen städtischen Ausfahrens.

Eltviller Seniorinnen und Senioren, die sich nicht mit dem Coronavirus anstecken und deshalb im Schutz ihrer Wohnung bleiben wollen, können sich im NetzwerkBüro Eltville bei Bettina Behrens unter der Telefonnummer 06123 697-390 melden und ihren Einkaufsbedarf anmelden.

***
Stadt Eltville am Rhein, 28. April 2020