Eltville am Rhein – Workshop Eltville: Generationen, Kulturen, Vielfalt

Hessische-Nachrichten - Eltville am Rhein - Aktuell -Eltville am Rhein – Generationen, Kulturen, Vielfalt – unter diesem Motto fand jetzt ein außergewöhnlicher Workshop statt.

Im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben“ fördert die Bundesarbeitsgemeinschaft für Senioren generationsübergreifende Initiativen und Projekte. Ziel des Workshops war es, weitere Ideen für ebensolche Projekte zu entwickeln und gleich zu überlegen, wie diese umgesetzt werden können. Um zu möglichst vielen guten Ergebnissen zu kommen, hat der Träger des Programms, das Netzwerkbüro Eltville, für Planung und Durchführung des Workshops Frédérique Vlasman-Knol und Dorothea Frommberger vom Kooperationspartner enzoo – simply change GmbH mit ins Boot geholt.

Mit Hilfe der beiden enzoo-Damen arbeiteten die insgesamt zehn Teilnehmenden den ganzen Nachmittag. Unter ihnen befanden sich neben der Amtsleiterin für das Amt für Soziales Bettina Behrens, Jugendpflegerin Franzi Bruns, Quartierskoordinatorin Kerstin Otto sowie Seniorinnen und Senioren sowie Schülerinnen und Schüler aus Eltville am Rhein. In angenehmer Atmosphäre erarbeiteten die Teilnehmenden unter Beachtung der Hygieneauflagen im Mehrgenerationenhaus 1 gemeinsam verschiedene Themen, sodass sich der Workshop schnell zu einer lebendigen Ideenwerkstatt entfaltete. Zu den entwickelten Konzepten gehören u.a. ein Seniorendialog, generationsübergreifende Treffs und zahlreiche Ideen, wie man mehr Jugendliche fürs Ehrenamt gewinnen kann.

Die Ergebnisse werden nun im Hintergrund weiterbearbeitet. Die Stadt bedankt sich bei allen Teilnehmenden. Das Team freut sich auf die bevorstehenden Aufgaben.

Stadt Eltville am Rhein, 14. September 2020