feuerwehr-aktuellEppstein –Niederjosbach: Vermutlich ihre Nachbarin hat gegen halb drei Uhr in der Nacht über den Notruf 112 die Feuerwehr alarmiert.

Die Niederjosbacherin konnte sich noch selbst aus dem Gebäude retten und erwartete die Feuerwehr vor der Tür. Sie wurde vom Rettungsdienst versorgt und in die Klinik gebracht.

Das Feuer war augenscheinlich im Wohnzimmer entstanden. Der heiße Rauch hatte sich schnell in der kompletten Wohnung ausgebreitet. Die Feuerwehr setzte im Laufe des Einsatzes drei Trupps unter Atemschutz im Gebäude ein.

Die zentrale Leitstelle des Main-Taunus Kreises in Hofheim alarmierte den Löschzug, der sich aus den Stadtteilwehren Niederjosbach und Bremthal zusammensetzt, sowie die Drehleiter aus Vockenhausen und den Einsatzleitwagen aus Eppstein.

***

Leiter der Feuerwehr Eppstein, Stadtbrandinspektor Mario Mezga