Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-Eschwege – Im Zusammenhang mit dem Gewitter und den Sturmböen am gestrigen Abend kam es im Werra-Meißner-Kreis nur zu vereinzelnden Beeinträchtigungen durch umgestürzte Bäume oder Äste.

Lediglich zwischen Quentel und Eiterhagen musste die Landstraße ab 22:15 Uhr voll gesperrt werden. Dort fielen vier Bäume um und versperrten somit die Straße.

Eine Vollsperrung ist bis heute Morgen angedacht, entsprechende Beschilderungen wurden durch die Straßenmeisterei Melsungen aufgestellt.

OTS: Polizei Eschwege