Frankfurt am Main – Abendführung: Hinter dem Zoo geht’s weiter – Artenschutz in Zoo und Freiland am Beispiel südamerikanischer Tierarten im Grzimekhaus

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Frankfurt am MainFrankfurt am Main – Abendführung: (ffm) Kurator Johannes Köhler und Revierleiterin Astrid Parys nehmen am Freitag, 27. September, Besucher mit auf eine Reise durch das Grzimekhaus und stellen die südamerikanische Tierwelt vor.

Außerdem berichten sie über Artenschutzprojekte der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt und darüber, wie der Zoo zum Erhalt der Artenvielfalt beiträgt. Die Führung beginnt um 19 Uhr, Treffpunkt ist der Zooeingang am Alfred-Brehm-Platz.

Die Zookasse ist bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintrittspreis von 9 bis 17 Uhr beträgt 12 Euro für Erwachsene und 6 Euro für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 17 Jahren. Ab 17 Uhr gilt der Feierabendtarif: 9 Euro für Erwachsene und 4 Euro für Kinder sowie Jugendliche zwischen 6 und 17 Jahren.

Für die Führung ist keine Anmeldung erforderlich. Es handelt sich um eine offene Führung ohne Teilnehmerbeschränkung, sodass es auch voll werden kann.

Die Abendführungen finden an jedem letzten Freitag im Monat von April bis September statt.