Frankfurt am Main – Bestellt und abgeholt: Stadtbücherei bietet in den noch geschlossenen Bibliotheken Medienbestellung und -rückgabe an

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Frankfurt am MainFrankfurt am Main – (ffm) Ab Mittwoch, 3. Juni, startet die Stadtbücherei ihre nächste Service-Phase. Die wegen Corona noch geschlossenen zwölf Bibliotheken fahren ihre Angebote wieder hoch und bieten einen Service zur kontaktlosen Medienabholung und Medienrückgabe an. Leser können sich dann Medien bestellen oder sich Themenpakete packen lassen und nach Terminvereinbarung abholen. Bestellt werden können alle Medien, die in der Bibliothek vor Ort vorhanden sind. Auch die Vereinbarung von individuellen Terminen zur Rückgabe von Medien in den nicht geöffneten Bibliotheken ist dann möglich.

Geöffnet haben weiterhin die Zentralbibliothek mit Musikbibliothek, die Zentrale Kinder- und Jugendbibliothek und die Stadtteilbibliothek Bornheim, das Bibliothekszentrum Höchst, das Bibliothekszentrum Sachsenhausen und die Stadtteilbibliothek Rödelheim. Die Zentralbibliothek ist montags bis freitags von 10 bis 19 Uhr zugänglich, die anderen Bibliotheken dienstags bis freitags von 13 bis 19 Uhr.

Detaillierte Informationen dazu, wie die individuelle Medienabholung und -rückgabe genutzt werden kann, finden Interessierte unter http://www.stadtbuecherei.frankfurt.de im Internet.