Frankfurt am Main – Bockenheim: Pizzabote überfallen

News-24.Today - Hessen-Tageblatt - Frankfurt - Aktuell -Frankfurt am Main –Bockenheim: (as) Ein 38-jähriger Pizzabote ist am Donnerstagabend das Opfer von drei Räubern geworden. In der Bockenheimer Metzstraße wollte er gegen 18.30 Uhr eine umfangreiche Bestellung ausliefern.

Hier sprachen ihn die drei Täter vor der Haustür an, gaben vor die Besteller der Lieferung zu sein und täuschten auch vor, bezahlen zu wollen. Während der Pizzabote seine Geldbörse herausholte, zog einer der Räuber eine Pistole und bedrohte den überraschten Fahrer. Ein weiterer Täter zückte ein Pfefferspray und sprühte in seine Richtung.

Mit knapp hundert Euro sowie der gesamten Bestellung flüchteten die unbekannten Pizzaräuber über die Florastraße in Richtung Elisabethen-Krankenhaus. Die Täter werden als etwa 20 Jahre alt beschrieben und trugen unterschiedliche dunkle Bekleidung.

Einer soll etwas dicklicher als die beiden anderen gewesen sein.

OTS: Polizeipräsidium Frankfurt am Main