Frankfurt am Main – Coronvirus in Hessen: Archäologisches Museum sagt geplante Veranstaltungen vorübergehend ab

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Frankfurt am MainFrankfurt am Main – Coronvirus in Hessen: (ffm) Entsprechend den Anweisungen des Verwaltungsstabs der Stadt Frankfurt am Main zur Eindämmung des Corona-Virus ist das Archäologische Museum und die Kaiserpfalz franconofurd 14. März bis voraussichtlich 10. April geschlossen.

Das betrifft auch die geplante Doppelausstellung und deren Eröffnung am Donnerstag, 19. März, durch Bürgermeister Uwe Becker „Zwei Häuser eines Herren“ und „Von Kirche zu Kirche“.

Neue Termine zur Ausstellungeröffnung werden sobald als möglich mitgeteilt.

Eine entsprechende Mitteilung wird rechtzeitig erfolgen. Aktuelle Informationen finden sich auf der Website des Museums unter https://www.archaeologisches-museum-frankfurt.de/de/ im Internet.