Frankfurt am Main – Die Stadt Frankfurt lädt zum Tag der Deutschen Einheit in die Paulskirche

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Frankfurt am MainFrankfurt am Main – (ffm) Am Donnerstag, 3. Oktober, feiert Frankfurt den Tag der Deutschen Einheit mit einer Feierstunde in der Paulskirche. Die Veranstaltung beginnt um 11 Uhr mit einer musikalischen Einleitung.

Die Neue Philharmonie Frankfurt spielt Udo Lindenbergs Song „Sonderzug nach Pankow“. Nach einer Ansprache von Oberbürgermeister Peter Feldmann wird es eine Talkrunde mit dem Stadtältestem Ernst Gerhardt und dem ehemaligen Bundestagspräsidenten Wolfgang Thierse geben. Die Feierstunde endet gegen 13 Uhr nach einem Umtrunk in der Wandelhalle der Paulskirche.

Der Oberbürgermeister lädt alle Frankfurter dazu ein, an der Feierstunde teilzunehmen. Da ein begrenztes Kontingent an Karten zur Verfügung steht, wird um verbindliche Anmeldung per E-Mail an protokoll@stadt-frankfurt.de gebeten.