Frankfurt am Main – frankfurt.de knackt auf Facebook 200.000er Marke

Oberbürgermeister Feldmann lobt hervorragende Arbeit des städtischen Social Media Teams

Neues-Hessen-Tageblatt - Nachrichten aus der Stadt Frankfurt am Main -Frankfurt am Main – (pia) In dieser Woche hat der offizielle Facebook-Auftritt der Stadt Frankfurt die Marke von 200.000 Personen, die sie mit „Gefällt mir“ markiert haben, geknackt.

Oberbürgermeister Peter Feldmann, in dessen Dezernat die Verantwortung für das Social Media Team des Presse- und Informationsamts liegt, sieht in diesem Erfolg die Arbeit des Teams bestätigt. „Frankfurt hat enorm viel zu bieten, und unser Facebook-Auftritt spiegelt das in sympathischer Weise wider. Unser Social Media Team macht auf Facebook auch im bundesweiten Vergleich Spitzenarbeit.“

Der Auftritt hat eine Top-Bewertung von 4,7 von 5 Sternen bei Facebook. Gepostet wird täglich, die Kommentare werden sorgfältig moderiert. Nur bei hartnäckigen Verstößen gegen die Netiquette wird auch mal ein Beitrag gelöscht. Online ging der Auftritt schon 2009. Erfolgreichster Beitrag 2016 war ein Video über Frankfurt, das bisher fast 90.000 mal angesehen, 1.600 mal mit „Gefällt mir“ markiert und ebenso oft geteilt und fast 100 mal kommentiert wurde.

Besonders beliebt ist der Fan-Foto-Wettbewerb, bei dem User jeweils einen Monat lang zu einem bestimmten Thema ihre Frankfurt-Fotos zur Wahl stellen. Thema im März ist „Internationales Frankfurt“, Einsendeschluss dafür ist der 29. Februar 2016. Die Stadt weist in dem Auftritt auch auf Veranstaltungen wie die Dippemess, Wäldchestag oder Museumsuferfest hin.

Interessenten können der Stadt Frankfurt zudem auf Twitter (www.frankfurt.de/twitter) oder auf YouTube (www.frankfurt.de/youtube) folgen.