Hessische-Nachrichten - Stadt Frankfurt am Main - Aktuell -Frankfurt am Main – (ffm) Am Sonntag, 8. Juli, machen Busse und Bahnen Platz für die Ironman European Championship. 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42,2 Kilometer Marathonlauf werden mehrere tausend Ironmänner und -frauen in Frankfurt und der Region absolvieren. Wegen des Triathlons müssen zahlreiche Straßenbahn- und Buslinien zeitweise umgeleitet, unterbrochen oder eingestellt werden.

Für eine ungehinderte Fahrt an diesem Tag empfehlen RMV und traffiQ die U-Bahnen. Aufgrund von Bauarbeiten im Frankfurter S-Bahn-Tunnel können keine S-Bahnen zwischen Hauptbahnhof, Kaiserlei und Südbahnhof durch die Innenstadt verkehren. Für den Marathonlauf ist eine Ausweitung der Platzkapazitäten sowie ein 15- statt 30-Minutentakt morgens zwischen dem Frankfurter Südbahnhof und Langen geplant.

Auch die Busse des Schienenersatzverkehrs zwischen Kaiserlei und Konstablerwache sind von der Sportveranstaltung betroffen. Bis 14.30 Uhr fahren sie nur zwischen Kaiserlei und Südbahnhof.

Alle Informationen zu Fahrplänen, zusätzlichen Fahrten und Umleitungen gibt es am RMV-Servicetelefon unter 069 / 24 24 80 24 täglich rund um die Uhr und im Internet unter www.rmv.de.

Download