Frankfurt am Main – KAV verurteilt Anschlag in Christchurch/Neuseeland

Hessische-Nachrichten - Stadt Frankfurt am Main - Aktuell -Frankfurt am Main – (ffm) Die Kommunale Ausländerinnen- und Ausländervertretung Frankfurt am Main (KAV) verurteilt zutiefst den schweren Anschlag auf zwei Moscheen in Christchurch/Neuseeland.

Die Tat war eines der schwersten Verbrechen in Neuseeland. Als Migrantenvertretung der Stadt Frankfurt am Main ist die KAV durch diesen menschenverachtenden Akt schockiert und beunruhigt.

Die KAV muss und wird jedoch weiterhin daran arbeiten, dass Hass und Menschenfeindlichkeit keinen Platz in unserer Gesellschaft finden.