Frankfurt am Main – Kräuter, Salben und Tinkturen – Ärzte und Medizin in NIDA-Heddernheim

31.03.2019, 11 Uhr.

Hessische-Nachrichten - Stadt Frankfurt am Main - Aktuell -Frankfurt am Main – Der wohl ungewöhnlichste „Handwerker“ der Antike ist der Arzt. Was uns heute als ungewöhnliche Berufsbezeichnung für einen Mediziner anmutet, war in der Antike normaler Alltag. Die Führung liefert Einblicke in die antike Medizin und bietet die Möglichkeit zu einem „Arztbesuch“ in Frankfurts ältesten Arztpraxen.
Treffpunkt ist das Museumsfoyer.

Die Führung ist kostenlos. Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. Für Erwachsene gilt der reguläre Eintritt (€ 7,00, ermäßigt € 3,50). Eine Anmeldung zur Führung ist nicht erforderlich.

INFOBLOCK zur Führung

Titel: Kräuter, Salben und Tinkturen – Ärzte und Medizin in NIDA-Heddernheim

Referentin: Dr. Clarissa Agricola M.A.

Tag: 31.03.2019

Uhrzeit: 11 Uhr

Ort: Archäologisches Museum Frankfurt

Eintritt: Erwachsene, € 7,00, ermäßigt € 3,50

Führung: kostenlos

Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren!

***********************************************************

Dr. des. Karina Iwe M.A.
Wissenschaftliche Volontärin