Frankfurt am Main – Umwelt – Gemeinsam für ein sauberes und sicheres Ginnheim: Regionalrat ruft zur Müllsammelaktion auf

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Frankfurt am MainFrankfurt am Main – Umwelt-Aktion: (ffm) Der Regionalrat Ginnheim ruft am Samstag, 21. September, von 10 bis 13.30 Uhr zu einer gemeinsamen Müllsammelaktion auf, um den Stadtteil von Müll und Unrat zu reinigen. Alle Ginnheimer Bürger sind eingeladen, kräftig mit anzupacken. Das Material für die Reinigung – Handschuhe, Greifzangen und Mülltüten – wird bereitgestellt.

Ziel der Aktion ist es, Bürger, Vereine, Kinder und Geschäftsleute dauerhaft in das Thema Sauberkeit einzubinden, um die Situation im Stadtteil zu verbessern. Gemeinsam mit allen Ginnheimern möchte der Regionalrat einen aktiven Beitrag für einen sauberen und liebenswerten Stadtteil leisten.

Geplant ist die Müllsammelaktion in ganz Ginnheim. Der Regionalrat steht für Fragen zum Thema „Zusammenleben und Sicherheit“ in Ginnheim bereit. Das 12. Polizeirevier und die Stadtpolizei stehen ebenfalls für Auskünfte zur Verfügung.

Der Treffpunkt ist das Kinder- und Familienzentrum Morgenstern in der Platenstraße 77. Im Anschluss wird es für die Helfer einen Imbiss geben.

Der Aktionstag wird unterstützt durch die FES – Frankfurter Entsorgungs- und Service, Stabstelle „Sauberes Frankfurt“ und der Initiative cleanffm, der Freiwilligen Feuerwehr Ginnheim, der Stadtpolizei, dem 12. Polizeirevier, der Sportjugend Frankfurt, Ginnheim, dem Verein i.d.e.a.L, dem Kinder- und Familienzentrum Morgenstern und dem Präventionsrat der Stadt Frankfurt.