Fulda – Polizeiliche Maßnahmen im Landkreis Fulda nach Vorfall in Volkmarsen

Hessische-Nachrichten -News-aus-Fulda- Aktuell -Fulda – Aufgrund des Vorfalls in Volkmarsen stehen die osthessischen Sicherheitsbehörden in direktem Kontakt mit den Veranstaltern und bewerten die Sicherheitslage fortwährend neu.

Nach jetzigem Kenntnisstand gibt es keine Anhaltspunkte für eine Gefährdung von Veranstaltungen in Osthessen. Alle in der Region stattgefundenen Rosenmontagsumzüge sind bereits beendet.

Die Zufahrtsbereiche zum „Bermudadreieck“ in Fulda werden vorsorglich durch Polizeibeamte und -fahrzeuge gesichert, um dortige Menschenansammlungen zu schützen.

Polizeipräsidium Osthessen