Hessische-Nachrichten -Geisenheim-am-Rhein- Aktuell -Geisenheim am Rhein – Es bleibt eine schwierige Zeit die wir alle gerade durchleben. Unser Alltag ist weiterhin geprägt vom Coronavirus und der damit einhergehenden Krisensituation. Viele Einschränkungen haben uns in den letzten Monaten getroffen.

An ein normales, gewohntes Leben ist derzeit leider immer noch nicht zu denken. Die hessische Landesregierung bittet seit Mitte Dezember 2020 alle Eltern ihre Kinder nur dann in die Kita zu bringen, wenn es dringend erforderlich ist. So hat die Betreuung in den Kindertagesstätten in Geisenheim nur im stark eingeschränktem Umfang stattgefunden.

Es ist uns als Hochschulstadt Geisenheim, besonders mir als Bürgermeister, daher ein großes Anliegen den Eltern so gut es geht zu helfen. Die Stadtverordnetenversammlung hat am 4. Februar 2021 beschlossen, die Kita-Gebühren und das Verpflegungsgeld für den Monat Januar 2021 für alle Kindertagesstätten in Geisenheim zu erlassen.

Weiterhin hat die Stadtverordnetenversammlung beschlossen, dass die Gebühren und Verpflegungsentgelte ab Februar 2021 nur für diejenigen Kinder erlassen werden, die die Einrichtung im entsprechenden Monat nicht besuchen. Dies gilt solange kein Regelbetrieb in den Kitas stattfindet.

Wir hoffen, mit dieser Entscheidung ein positives Zeichen zu setzen und zu einer finanziellen Entlastung in dieser schwierigen Zeit beizutragen.