Geisenheim am Rhein – Mehrere Hundertausend Euro Sachschaden bei Brand in der Industriestraße entstanden

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Geisenheim am Rhein -Geisenheim am Rhein – (pa) In einem Gewerbegebiet von Geisenheim kam es am Donnerstagnachmittag zu einem Gebäudebrand, der zwei Leichtverletzte sowie einen Sachschaden von schätzungsweise mehreren Hunderttausend Euro zur Folge hatte.

Gegen 14.50 Uhr meldeten Zeugen das Feuer in einem in der Industriestraße gelegenen Kfz-Betrieb. Die eintreffende Feuerwehr rettete zwei Personen aus dem brennenden Gebäude. Beide wurden leichtverletzt in ein Krankenhaus gebracht. Das freistehende, in Nachbarschaft zu einem Einkaufsmarkt gelegene, Gebäude geriet in Vollbrand, was eine starke Rauchentwicklung zur Folge hatte.

Die umfangreichen Löscharbeiten, zur deren Gewährleistung eine Wasserversorgung aus dem Rhein über die B 42 aufgebaut wurde, hatten Verkehrsbeeinträchtigungen im Bereich um den Brandort sowie auf der Bundesstraße zur Folge. Zur Unterstützung durch Übersichtsaufnahmen kam ein Polizeihubschrauber zum Einsatz.

Die Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt.

Die Ermittlungen hierzu übernimmt die Wiesbadener Kriminalpolizei.

PD Rheingau-Taunus KvD – Polizeipräsidium Westhessen