Weitere Jubiläumsveranstaltungen im Kulturtreff „Die Scheune“

Hallo Rheingau - Geisenheim am Rhein - Aktuell -Geisenheim am Rhein – Der Reigen der Jubiläumsveranstaltungen zum 25jährigen Bestehen der Stadtbücherei im Kulturtreff „Die Scheune“ geht am Wochenende in die vorletzte Runde. Am Freitag, 20. November, findet um 19 Uhr ein bunter Scheunenabend mit Gesprächen, Kunst, Musik und Wein statt, am Sonntag, 22. November, lädt die Stadtbücherei Geisenheim von 11 bis 17 Uhr zum „Tag der offenen Tür“ mit Führungen und familienfreundlichem Angebot insbesondere für Kinder.

Durch den Scheunenabend am Freitag führt Büchereileiter Horst Falker, für das musikalische Programm sorgen Gunda Baumgärtner (Sopran), Frank Günther (Bariton) und Jeong-Hwa Fischer. Der Moderator, der als städtischer Verwaltungsangestellter von Beginn an die Einrichtung betreut hat, wird sich mit kompetenten Gesprächspartnern über die kulturellen Angebote und Leistungen in diesem Haus unterhalten.

Zu Wort kommen Bürgermeister Frank Kilian, der Erste Vorsitzende des Fördervereins Kulturtreff „Die Scheune“, Peter Keßeler, mit Peter Steinmetz ein Büchereikunde der ersten Stunde, die Geschäftsführerin des Vereins Netzwerk Leseförderung Rheingau-Taunus, Sabine Stemmler sowie Petra Aisslinger für den Regionalverband Rheingau des Deutschen Kinderschutzbundes.

Zum Tag der offenen Tür am Sonntag informieren die Bücherei-Mitarbeiter über die Medienangebote einschließlich der OnLeihe (E-Book-Ausleihe rund um die Uhr) und bieten bei Bedarf Führungen an. Eine Ausleihe ist an diesem Tag möglich, im Ausstellungsraum können Bilder Rheingauer Künstler besichtigt werden und es gibt Kaffee und Streuselkuchen. Vorlesepatin Edith Rimbach liest um 14:00 Uhr das Grimmsche Märchen vom Froschkönig, anschließend um 14:30 Uhr wird der Auftritt des zaubernden Clowns „Zinnobro“ erwartet und gegen 16:00 Uhr führt das Puppentheater „Flip-Flap“ die Geschichte „Der kleine König feiert Geburtstag“ von Hedwig Munck auf. Bei einem Quiz zum Bücherei-Jubiläum können Kinder und Erwachsene interessante Preise gewinnen.

***
Text: Stadt Geiseheim