Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - HeppenheimHeppenheim – Seit einer organisatorischen Neuausrichtung wurde aus der städtischen Jugendpflege die „Stadtjugendförderung“. Diese möchte sich bei Kindern und Jugendlichen in Erinnerung rufen und ihre Angebote bekannter machen.

Mit einer Werbekampagne startet die Jugendförderung am Halloween-Sonntag (27.10.) von 13-18 Uhr in der Heppenheimer Innenstadt. An einem Infostand neben dem Stadthaus, Ecke Zwerchgasse, wirbt das Team der Jugendförderung für einen Besuch im Jugendzentrum Oase (JO) in der Weiherhausstraße 14. Dieses wurde nicht nur renoviert und neu ausgestattet, sondern hat auch sein Angebot u.a. um neue Internet-PCs und Free Wifi erweitert.

Im JO finden Kinder und Jugendliche zwischen 11 und 20 Jahren eine Anlaufstelle mit attraktiven Angeboten. Aber auch wer die nicht annehmen möchte, ist im JO willkommen, kann chillen oder Freunde treffen. Sie können hier einen Teil ihrer Freizeit verbringen und finden in den Betreuern vertrauensvolle Ansprechpartner.

Am Info-Stand liegen Info-Flyer und Fragebogen bereit, über die die Kinder und Jugendlichen anonym mitteilen können, was ihnen an den bisherigen Angeboten gefällt oder was verändert oder ergänzt werden sollte. Hier setzt die Jugendförderung auf Mitwirkung und Mitgestaltung durch die Jugendlichen, um ihnen möglichst passende Angebote machen zu können. Jeder, der einen ausgefüllten Fragebogen am Infostand zurückgibt, erhält ein attraktives Geschenk. Außerdem kann man an einer kostenlosen Verlosung von Gewinngutscheinen teilnehmen.

Am JO stehen ausreichend Fahrradständer zur Verfügung, der Stadtbus der Linie 678 hält nahe beim Jugendzentrum an der Haltestelle Dieselstraße. In Einzelfällen wird das Team Jugendförderung eine sichere Heimfahrt anbieten.

Am Infostand können sich die Jugendlichen in ungezwungener Atmosphäre austauschen und erhalten Infos über Öffnungszeiten und kostenlose Angebote.

Nach diesem Auftakt wird die Jugendförderung im November an verschiedenen Stellen des Stadtgebietes sowie bei den Schulen und am Heppenheimer Bahnhof ihren Infostand aufstellen, um für die städtische Einrichtung zu werben.

Die Öffnungszeiten im JO gelten nach wie vor: Montag: Youngster Tag für Kinder von 8-12 Jahren, 14-17 Uhr; Dienstag: Offener Treff, 12-20 Jahre, 14-17 Uhr; Mittwoch und Donnerstag: Offener Treff, 12-20 Jahre, 14-19 Uhr; Freitag: Offener Treff, 14-20 Jahre, 16-21 Uhr. E-Mail: jugendfoerderung@stadt.heppenheim.de, Tel.: 06252 74258

***

FB1 / Allgemeine Verwaltung
Öffentlichkeitsarbeit / Pressestelle