Heppenheim – Ermittlungen nach versuchtem Einbruch in Bahnhofskiosk

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - HeppenheimHeppenheim – Ein Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro war das Ergebnis eines versuchten Einbruchs in den Bahnhofskiosk in der Kalterer Straße am frühen Sonntagmorgen (22.12.).

Gegen 6 Uhr gelangten die bislang noch unbekannten Täter zum Hintereingang des Kiosks. Zunächst wollten die Kriminellen vergeblich, die Hintertür aufzuhebeln und zerstörten dabei eine Fensterscheibe.

Nach ersten Erkenntnissen drangen die Täter jedoch nicht ins Innere ein. Ohne Beute suchten sie anschließend das Weite.

Zeugen, die verdächtige Personen im Bereich des Tatortes bemerkt haben, werden gebeten, sich bei der Ermittlungsgruppe der Polizei in Heppenheim zu melden (06252/706-0).

Polizeipräsidium Südhessen