Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - HeppenheimHeppenheim – Einen ganz besonderen Service bietet der UNESCO Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald in den kommenden Wochen mit Infoständen auf verschiedenen Naturparkplätzen.

Der Auftakt der Aktion findet in Heppenheim statt. Auf dem Naturparkplatz „An der Lee“ auf der Juhöhe wird am Sonntag, 21. Juni 2020 von 13:30 bis 17:30 Uhr ein Geopark-Ranger für die Fragen der Wanderer bereitstehen. Mit im Gepäck sind zahlreiche Informationen über die Region und das umfangreiche Kartenmaterial des Geo-Naturparks. Eine hervorragende Möglichkeit für interessierte Besucher, kurz vor dem Spaziergang oder der ausgedehnten Wander- bzw. Radtour, nützliche Tipps von den Kennern der Region einzuholen.

Vom Parkplatz „An der Lee“ aus sind verschiedene Rundwanderwege ausgewiesen. Ein Einstieg in die vom Odenwaldklub zertifizierte „Hügelgrabwanderung“ (H6/ca. 13,9 km/ca. 4 Stunden) ist möglich. Über den H6 ist auch der H3 „Guldenzollweg“ im Heppenheimer Eckweg und Bombachtal erreichbar. Besonders zu empfehlen ist der Archäologische Lehrpfad „Hügelgräber auf der Lee“, der direkt am Parkplatz beginnt. Dieser wurde 2012 von der Röhrig granit® GmbH ausgeschildert.

***

Uta Nack-Domesle
FB1 / Allgemeine Verwaltung
Öffentlichkeitsarbeit / Pressestelle