Heppenheim – Kran kippt um Hoher Schaden an zwei Häusern in der Königsberger Straße

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - HeppenheimHeppenheim – Bei Abrissarbeiten in der Königsberger Straße stürzte am Freitagvormittag (20.09) ein Kran auf zwei Häuser.

Gegen 11 Uhr wurde die Polizei über den augenscheinlichen Arbeitsunfall alarmiert. Dabei war der etwa 30 Meter hohe Kran nach ersten Erkenntnissen nicht in Betrieb, als er aus bislang ungeklärter Ursache umkippte und auf den Dächern von zwei benachbarten Häusern liegen blieb.

Der dadurch entstandene Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehrere Zehntausend Euro. Verletzt wurde bei diesem Vorfall glücklicherweise niemand. Die weiteren Untersuchungen des Unfallgeschehens hat die Abteilung für Arbeitsschutz und Umwelt des Regierungspräsidiums Darmstadt übernommen.

Voraussichtlich dauern die Bergungsarbeiten, für die zwei Kräne benötigt werden, noch mehrere Stunden an.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen