Heppenheim – Stadt Heppenheim bietet wieder Stadtführungen an

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - HeppenheimHeppenheim – Am 23. Mai 2020 findet in Heppenheim die erste öffentliche Laternenführung der Saison statt. Ab diesem Zeitpunkt werden wieder regelmäßig öffentliche Führungen angeboten. Private Führungen zu individuellen Terminen sind ebenfalls wieder bei der Tourist Information buchbar. Während den Führungen sind Abstandsregeln einzuhalten und wo dies nicht möglich ist Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen.

Nach der aktuell gültigen Verordnung zur Beschränkung sozialer Kontakte und des Betriebs von Einrichtungen und Angeboten aufgrund der Corona-Pandemie sind nun auch Stadtführungen wieder möglich. Jeden Samstag um 22:00 Uhr finden auch wieder öffentliche Laternenführungen statt, die in die Welt hessischer Sagen entführen. In diesem Jahr stehen die Laternenführungen unter dem Motto „Goldflitter und Silberschimmer“. Zu hören sind Geschichten von Geld, Gold und so manchem ganz anderen „Schatz“. Treffpunkt ist wie immer der Marktplatz. Die Teilnahmegebühr beträgt 6 Euro bzw. 3 Euro für Kinder.

Die historische Altstadt unter fachkundiger Leitung entdecken kann man zwischen Juni und voraussichtlich September an jedem 1. Samstag im Monat um 16:00 Uhr. Treffpunkt für die klassische Stadtführung ist vor der Tourist Information. Die Teilnahmegebühr beträgt 4 Euro bzw. 2 Euro für Kinder. Die öffentlichen Burgführungen müssen aufgrund der Renovierungsarbeiten der Jugendherberge Starkenburg bis auf Weiteres noch ausfallen.

Für alle öffentlichen Führungen müssen bei der Tourist Information (Friedrichstraße 21) Tickets erworben werden, da die maximale Teilnehmerzahl von 10 bzw. 15 Personen nicht überschritten werden soll. Außerdem müssen beim Ticketkauf Adressdatenblätter ausgefüllt werden. Die Tourist Information ist derzeit Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr geöffnet. Außer Tickets für Führungen sind dort natürlich zahlreiche Informationen zu Ausflugszielen in der Region sowie Wander- und Radkarten erhältlich.

***
Stadt Heppenheim
Uta Nack-Domesle
FB1 / Allgemeine Verwaltung
Öffentlichkeitsarbeit / Pressestelle