Hessen – GRÜNE: Dank an Bischof Martin Hein

News-24.Today - Hessen-Tageblatt - Grüne Politik - Aktuell -Hessen / Wiesbaden – Der Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN-Fraktion im Hessischen Landtag, Mathias Wagner, dankt Bischof Martin Hein für sein Engagement und sein Wirken in seiner 19jährigen Amtszeit: „Als Bischof der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck hatte sein Wort Gewicht. Er hat seine Funktion mit Bedacht und viel Mut genutzt, um den Menschen zu helfen oder ihnen Trost zu spenden, aber auch um in Politik und Gesellschaft für Veränderungen zu werben.“ Heute wird Bischof Hein bei einem Festgottesdient in der Kassler Martinskirche verabschiedet, gleichzeitig wird seine Nachfolgerin Beate Hofmann als erste Bischöfin in Hessen eingeführt.

Bischof Hein habe sich für rein kirchliche oder theologische Angelegenheiten wie die Ökumene und den strukturellen Wandel in der Kirche ebenso eingesetzt, wie zu aktuellen gesellschaftspolitischen Herausforderungen wie den Klimaschutz, die Gentechnologie oder auch den Rechtsextremismus klar Stellung bezogen. Wagner: „Gegen die menschenverachtenden Entgleisungen im Social Media, gegen Hass und Hetze, gegen Antisemitismus, gegen jede Art von Diskriminierung und gegen Populismus in der Politik ist er energisch und mutig vorgegangen. Zuletzt beim Mord an Walter Lübcke und bei dessen Trauerfeier hat er klare Worte gefunden. Wir hoffen, dass seine Stimme auch ohne sein Amt weithin zu hören sein wird und wünschen ihm für seinen weiteren Lebensweg viel Kraft und gute Gesundheit.“

***
Grüne Hessen