Hessen – Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 im Baustellenbereich zwischen Idstein und Bad Camberg

Hessen-24 - Polizei - Aktuell -Bad Camberg (HE) – Gegen 15.48 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der A3 zwischen den AS Idstein und Bad Camberg. Bei dem Unfall wurden zwei Personen schwer (31 jährige aus Bonn und eine 73 jährige aus Köln) und drei weitere Personen leicht verletzt.

Den rechten Fahrstreifen befuhr ein PKW mit Wohnanhänger. Der hinter ihm folgende PKW wollte nach links wechseln um das Gespann zu überholen. Im gleichen Moment wechselte ein PKW vom linken auf den mittleren Fahrstreifen. Beide PKW Fahrer bemerkten die sich anbahnende Kollision und steuerten jeweils gegen. Dabei verloren beide die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

Das links fahrende Fahrzeug prallte in die Mittelschutzplanke und verschob diese in den Gegenverkehr (Richtungsfahrbahn Frankfurt). Das rechts fahrende Fahrzeug prallte in das Wohnwagengespann. Da sich die Bergungsmaßnahmen äußerst schwierig gestalteten (verkeilte Fahrzeug), entstand in beiden Fahrtrichtungen ein größerer Rückstau.

Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 50.000 Euro.

OTS: PASt (KvD) – Polizeipräsidium Westhessen