Hofheim – S-Bahn in Hofheim evakuiert

bundespolizei-aktuellFrankfurt am Main, Hofheim, Niedernhausen – Am 20.03.2019 gegen 18.20 Uhr legte eine S-Bahn etwa 300m vor Einfahrt in den Bahnhof Hofheim am Taunus einen Nothalt ein.

Die Bundespolizei sperrte den Gleisbereich für den übrigen Zugverkehr, um die Evakuierung der mit 16 Fahrgästen besetzten S-Bahn gefahrlos zu ermöglichen.

Zu dem Nothalt kam es, weil ein Zeuge einen Funkenschlag am Stromabnehmer gesehen haben wollte.

Techniker werden den Zug in der Werkstatt auf mögliche Defekte. Bei dem Nothalt kamen keine Personen zu Schaden.

Die Reisenden konnten über den nahen Bahnhof Hofheim ihre Reise fortsetzen.

OTS: Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main