Homburg – Verkehrsunfall auf der A 6 zwischen den Anschlussstellen Waldmohr und Homburg

Saar-24 - Homburg - Aktuell -Homburg (SL) – Am 03.12.2014, gegen 02:40 Uhr, ereignete sich auf der A6 Richtung Saarbrücken, kurz vor der Anschlussstelle Homburg ein Verkehrsunfall, in den drei Sattelschlepper verwickelt waren.

Auf Grund von starkem Schneefall in der Nacht verlor ein LKW-Fahrer bei nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr in die Schutzplanke. Sein Auflieger stellte sich quer und blockierte die gesamte Fahrbahn. Ein nachfolgender Lkw Fahrer konnte sein Fahrzeug zwar noch rechtzeitig anhalten, wurde aber von einem weiteren Sattelschlepper gestreift, der dann neben dem quer stehenden Lkw in die Mittelschutzplanke fuhr. Glücklicherweise kam es zu keinem Personenschaden.

Durch die aufwendige Bergung der Fahrzeuge ist die Autobahn noch bis voraussichtlich 10:00 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wurde an der Anschlussstelle Waldmohr abgeleitet, es kam aber insbesondere bei beginnendem Berufsverkehr und anhaltendem Schneefall zu schweren Verkehrsbehinderungen, die auch noch nach Freigabe der Fahrbahn andauern werden.

***
Text: Polizei Homburg