Idstein – VdK-Ortsverband Idstein wächst weiter

Vorstand_2018_Presse
Bildunterschrift: Der Vorstand VdK-Ortsverbandes Idstein. Vorne (von links nach rechts): Udo Zwer, Stefan Reifenberger, Hannelore Ernst, Peter Zimmermann und Vera Fay-Zimmermann; dahinter Joachim Maier VdK-Ortsverbandvorsitzender Alfred Strauß, Klaus Emmerling und Gertraud Gangelmayer – Nicht abgebildet: Horst Rühle, Vera Fay-Zimmermann und Andrea Sauerbier – Bildnachweis: VdK-Ortsverband Idstein

Idstein – Obwohl der Mitgliedsbeitrag beim „Sozialverband VdK Landesverband Hessen-Thüringen“ nach langjähriger Beitragsstabilität zum 01. Januar des letzten Jahres um 12 Euro auf 66 Euro erhöht wurde, ist die Zahl der Mitglieder im VdK-Ortsverband Idstein erneut gewachsen. Mit 582 Mitgliedern zum Stichtag 31.12.2017 konnte VdK-Ortsverbandsvorsitzender Alfred Strauß in seinem Rechenschaftsbericht in Ortsverbandsmitgliederversammlung ein Mitgliederplus von 28 Personen verzeichnen. Für Strauß zeigt dies auf, „wie sehr die Bürgerinnen und Bürger die Hilfe des VDK in allen sozialrechtlichen Fragen benötigen und schätzen“.

In der Mitgliederversammlung stellte Strauß auch die vielfältigen öffentlichen Aktivitäten des vergangenen Jahres dar. So war der VdK-Ortsverband nicht nur mit zwei Informationsständen in der Fußgängerzone sondern auch während der „Tage der Gesundheit“ in der Stadthalle präsent. Insbesondere Informationsmaterialien zur Pflegeversicherung und zur Vorsorgevollmacht waren für Ratsuchende von besonderem Interesse. Darüber hinaus wies Strauß auf die im September stattgefundene Informationsveranstaltung hin, die in Kooperation mit dem „Pflegestützpunkt Rheingau-Taunus-Kreis stattgefunden hatte. Auch der mitgliederinterne „Nassauer Nachmittag“ trug im vergangenen Jahr zur Verbundenheit der VdK-Mitglieder untereinander und mit ihrem Verband bei.

Zum Ende seines Rechenschaftsberichtes dankte Alfred Strauß nachdrücklich seinen Vorstandskolleginnen und Kollegen für die Zusammenarbeit.

Im Rahmen des Finanzberichtes wurde dargelegt, dass der Ortsverband auf soliden Füßen steht. Nach der Entlastung des Vorstandes stand eine Nachwahl auf der Tagesordnung. Klaus Emmerling, der einstimmig gewählt wurde, verstärkt nun den Vorstand.

Im Jahr 2018 wird der VdK-Ortsverband Idstein erneut zwei Informationsstände und auch zwei öffentliche Informationsveranstaltungen durchführen. Die Informationsstände werden am 12. Mai und am 08. September (jeweils samstags von 10.00h – 13.00h) in der Nähe des Rathauses stattfinden. Die erste Informationsveranstaltung findet am 24. Mai um 19.00 Uhr im Gerberhaus. Zum Thema „Wohnen im Alter – wie, wo und wovon?“ werden als sach- und fachkompetente Gesprächspartner Bürgermeister Christian Herfurth und der Geschäftsführer der Kommunalen Wohnungsbaugesellschaft Rheingau-Taunus GmbH, Herr Ditmar Joest erwartet. Die zweite Informationsveranstaltung wird am 20. September ebenfalls im Gerberhaus stattfinden. Diese steht unter der Überschrift „Warum man beim Geld nicht immer rational ist!“.

Die anwesenden Mitglieder beschlossen einstimmig einen Antrag an die Kreis-, Bezirks- und Landesverbandsebene, mit dem zum Einen die Zusammenarbeit der Kreisverbände mit den Ortsverbänden und auch der Ortsverbände untereinander gestärkt werden soll, zum anderen die Ortsverbände zukünftig eigenständig über die Schulung potentieller Berater und Beraterinnen und deren späteren Einsatz entscheiden können sollen.

Abschließend dankte VdK-Ortsverbandsvorsitzender Alfred Strauß allen Mitgliedern, die an der Mitgliederversammlung teilgenommen hatten.

***

Alfred Strauß
VdK-Ortsverbandsvorsitzender
Himmelsgasse 2
65510 Idstein