News-24.Today - Hessen-Tageblatt - Das Wetter -Hessen – Der Wetterbericht am Dienstag: Am Nachmittag gebietsweise Schauer, in Nordhessen viel Sonne. Nachts örtlich Nebel.

Vorhersage – heute:

Heute Früh und im weiteren Tagesverlauf ist es in Nordhessen meist gering bewölkt und die Sonne zeigt sich für längere Zeit. Sonst ist es wechselnd, von Südwesten her zunehmend stark bewölkt und ab dem Nachmittag fällt in Südhessen zeitweise schauerartig verstärkter Regen. Die Temperatur erreicht 22 bis 25 Grad, im Bergland 19 bis 21 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Ost bis Südost.

In der Nacht zum Mittwoch ist es zunächst noch stark bewölkt und die Schaueraktivität lässt nach. Ab der zweiten Nachthälfte zeigen sich bereits größere Wolkenlücken. Die Temperatur geht bis in die Frühstunden auf 12 bis 9 Grad zurück. Der Wind kommt schwach aus Südost bis Süd.

Wetterlage:

Zwischen einem Hochdruckgebiet mit Schwerpunkt über dem Baltikum und einem Tiefdruckgebiet bei der Biskaya wird mit einer südöstlichen Strömung warme Festlandsluft nach Hessen geführt.

NEBEL:

In der Nacht zum Mittwoch können sich örtlich Nebelfelder, teils mit Sichtweiten unter 150 m, ausbilden.

Vorhersage – morgen:

Am Mittwoch ist es wechselnd bewölkt und im Tagesverlauf kann es vor allem im Süden und Westen zu Schauern kommen. Vereinzelt sind kurze Gewitter nicht ganz ausgeschlossen. Die Höchstwerte liegen zwischen 22 und 25 Grad, im höheren Bergland um 20 Grad. Der schwache Wind weht aus östlichen Richtungen, in Böen auch mäßig. Zum Abend dreht der Wind auf Nord bis Nordost ein.

In der Nacht zum Donnerstag ist es verbreitet leicht bewölkt und niederschlagsfrei. Ab der zweiten Nachthälfte kommen von Südwesten her dichte Wolkenfelder auf und im Süden beginnt es zu regnen. Die Tiefstwerte liegen zwischen 10 und 13 Grad und der Wind weht weiterhin schwach aus nördlichen Richtungen.

© DWD