Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Kassel -Kassel – Am Sonntag, 05.01.2020 Uhr, 10.20 Uhr, fand ein Raubüberfall auf eine Bäckereifiliale in Kassel, Hartwigstraße, statt.

Der Täter betrat den Verkaufsraum der Filiale durch die Eingangstür, bedrohte die Angestellten mit einem Messer und raubte Bargeld in bislang unbekannter Höhe. Bei der Tatausführung trug der Täter eine schwarze Sturmhaube mit Sehschlitzen sowie schwarze Handschuhe. Er sprach mit ausländischem Akzent.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden:

Männlich, ca. 185 cm groß, schmale Statur, bekleidet mit schwarzer Softshell-Kapuzenjacke, schwarzer Hose, schwarzen Schuhen

Nach Tatausführung flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung Weserspitze. Bei dem Überfall wurde niemand verletzt. Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen führten bislang nicht zur Festnahme des Täters. Die Kriminalpolizei in Kassel hat die Ermittlungen übernommen.

Zeugen, die Beobachtungen im Tatzusammenhang gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel unter der Telefonnummer 0561 – 9100 in Verbindung zu setzen.

Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel