Kassel – Unbekannte zünden Sonnenschirme vor zwei Cafés am Königsplatz an

Zeugenhinweise erbeten.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Kassel -Kassel –Mitte: Bislang Unbekannte trieben in der Nacht zum heutigen Mittwoch in der Kasseler Innenstadt ihr Unwesen, indem sie bei zwei Cafés die Sonnenschirme sowie Sitzgarnituren im Außenbereich in Brand setzten. Beide Brände mussten von der Feuerwehr Kassel gelöscht werden. Die zuständigen Ermittler der Operativen Einheit der Kasseler Polizei bitten Zeugen, die Täterhinweise geben können, sich zu melden.

Den ersten Brand vor einem Café am Königsplatz meldete eine Zeugin gegen 00:15 Uhr. Durch die hinzugeeilte Feuerwehr Kassel konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Ein Sonnenschirm und mehrere Sitzgarnituren des Lokals, die auf dem Königsplatz standen, wurden den Ermittlungen der vor Ort eingesetzten Polizisten des Reviers Mitte nach durch Unbekannte angezündet und beschädigt. Von den Tätern fehlte jede Spur. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1.000 Euro.

Der nächste Einsatz für die Feuerwehr und Polizei folgte nur kurze Zeit später. Gegen 00:40 Uhr meldete ein Passant ebenfalls einen brennenden Sonnenschirm, dieses Mal im Außenbereich eines Cafés in der Wolfsschlucht. Durch die schnell eingeleiteten Löscharbeiten der Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Feuers auf das Gebäude verhindert werden. Der Sachschaden an dem abgebrannten Sonnenschirm beläuft sich auf etwa 500 Euro. Eine sofortige Fahndung nach den Tätern durch die Polizei verlief ohne Erfolg.

Die eingesetzten Polizisten gehen davon aus, dass hier die gleichen Täter zugange waren. Sie leiteten Anzeigen wegen Sachbeschädigung durch Feuer ein.

Zeugen melden sich bitte unter Tel.: 0561-9100 bei der Polizei Kassel.

OTS: Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel