Kassel – Update zum Brand in Wolfsanger: Feuer gelöscht – Hoher Sachschaden entstanden

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Kassel -Kassel –Wolfsanger: Der Brand in einer landwirtschaftlichen Halle in der Spiekershäuser Straße im Stadtteil Wolfsanger ist zwischenzeitlich durch die Feuerwehr gelöscht worden.

Wie die vor Ort eingesetzten Beamten des Polizeireviers Ost berichten, war es gegen 9:15 Uhr in einem Anbau, in dem sich eine privat genutzte Werkstatt des Eigentümers befindet, während Arbeiten aus noch ungeklärter Ursache plötzlich zu einem Feuer gekommen. Der dort arbeitende Eigentümer hatte sich unverletzt ins Freie retten können.

Das Feuer griff anschließend auf Deckenbalken und das Dach des Anbaus über. Die Halle an sich wurde bei dem Brand durch das Einschreiten der Feuerwehr nicht beschädigt. Die Schadenshöhe beträgt nach ersten vorsichtigen Schätzungen etwa 50.000 Euro.

Die weiteren Ermittlungen zur genauen Brandursache werden beim Kommissariat 11 der Kasseler Kripo geführt.

Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel