RLP-24 - Klüsserath - Aktuell -Klüsserath (RLP) – Gleich zwei Einfamilienhäuser suchten Unbekannte am Mittwoch, 10. Dezember, in der Richard von Hagen Straße in Klüsserath auf. Sie entwendeten Bargeld und Schmuck.

Die Tatzeit liegt zwischen 12.20 Uhr und 16.15 Uhr. In beiden Fällen brachen die Täter von der Rückseite aus in die Anwesen ein, während die Bewohner nicht zu Hause waren. Sie hebelten die Fenster auf. An einem der Anwesen nutzten die Täter, dass ein Fenster in Kippstellung war. Hier wurde nichts entwendet.
Im zweiten Anwesen entwendeten die Unbekannten Bargeld, Schmuck und eine Spielekonsole Nintendo DS.

Im Zusammenhang mit den beiden Einbrüchen könnte eine Feststellung einer Zeugin stehen, die gegen 15.30 Uhr zwei Männer im Alter von 20 bis 25 Jahren in der Richard von Hagen Straße gesehen hat. Beide waren etwa 1,80 Meter groß, athletisch und sahen Südosteuropäisch aus. Sie trugen Bluejeans und einer von beiden eine dunkle Mütze mit Umschlag und auffallend blauem Streifen.
Auch ein dunkler Kombi mit belgischem Kennzeichen wurde in diesem Zeitraum dort gesehen.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich telefonisch – 0651/9779-2333 bzw. 2290 – oder per E-Mail zu melden (kdtrier.wohnungseinbruch@polizei.rlp.de).

***

Herausgebende Stelle: Polizeipräsidium Trier
Diese Pressemeldung auf www.polizei.rlp.de