Lampertheim – Völlig zerstört: Brand eines Wohnhauses in der Schwalbenstraße

feuerwehr-aktuellLampertheim – Durch einen Brand wurde in der Nacht von Montag auf Dienstag (07./08.) ein Hinterhaus in der Schwalbenstraße völlig zerstört. Nach ersten Schätzungen dürfte der Sachschaden weit über 100.000,- Euro liegen.

Der 87-jährige Bewohner selbst hatte das Feuer gegen 00:30 Uhr bemerkt und das Gebäude daher unverletzt verlassen können. Was den Brand letztendlich verursacht hat, ist derzeit noch unbekannt. Die Brandermittlungen dauern dahingehend noch an.

Die Feuerwehr Lampertheim hatte zur Brandbekämpfung 34 Einsatzkräfte aufgeboten. Zudem waren neben der Polizei Lampertheim-Viernheim vorsorglich noch zwei Rettungswagen, ein Leitender Notarzt , sowie der Organisatorische Leiter Rettung im Einsatz gewesen.

Berichterstatter: PHK Tobler, Polizeistation Lampertheim-Viernheim.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen