LANDKREIS KASSEL – Brandneu: Wegweiser Antidiskriminierung – Broschüre bündelt erstmals Anlaufstellen für Beratung, Fortbildung und Engagement

Mehr als zwei Dutzend Einrichtungen aus ganz Nordhessen gelistet – weitere Organisationen können in 2. Auflage ergänzt werdenKostenlos erhältlich als interaktiver digita.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Kassel -Landkreis Kassel – Wer in Nordhessen Beratung oder Unterstützung bei Diskriminierung sucht, sich für Weiterbildungsangebote interessiert oder sich aktiv für eine offene Gesellschaft engagieren möchte, findet ab sofort zahlreiche Angebote und Anlaufstellen übersichtlich gebündelt im brandneuen „Wegweiser Antidiskriminierung“.

Mehr als zwei Dutzend Organisationen sind in der Broschüre aufgelistet. Darunter auch das Jugendbildungswerk des Landkreises Kassel. Die Jugendbildungsreferentin Lillemor Kuht lobt den neuen Wegweiser „als ein tolles Mittel für Betroffene und Engagierte schnell die richtigen Ansprechpartner und Verbündete zu finden“. Auch zeige die Broschüre, wie vielfältig und stark die demokratische Zivilgesellschaft in Nordhessen ist. „Das ist in Zeiten von rechtem Terror und rassistischen Kontinuitäten ein wichtiges Signal“, betont Kuht.

Herausgeber ist das regionale Antidiskriminierungsnetzwerk AdiNet Nordhessen. „Ich bin begeistert, wie viele Initiativen und Organisationen in Nordhessen mit großem Engagement aktiv sind und jetzt durch den Wegweiser sichtbarer werden“, sagt Thorsten Endlein, Koordinator des Adinet Nordhessen mit Sitz im Kasseler Büro der Bildungsstätte Anne Frank. Er hoffe, dass in den nächsten Monaten, mit der zweiten Auflage noch weitere Organisationen dazu kommen.

Ob rassistische Diskriminierung auf dem Wohnungsmarkt oder aufgrund des Lebensalters im Erwerbsleben, Benachteiligung aufgrund des Geschlechts oder der sexuellen Orientierung: Menschen, die Diskriminierung erlebt haben und Unterstützung suchen, finden ebenso geeignete Anlaufstellen, wie Menschen, die sich aktiv für Teilhabe und gegen Ausgrenzung engagieren möchten. Auch wer als Einzelperson, Betrieb oder Schule Möglichkeiten der Weiterbildung zum Thema sucht, wird im Wegweiser fündig. Alle Angebote sind übersichtlich aufbereitet und klar gegliedert, sodass sich alle Organisationen, die zu einem bestimmten Diskriminierungsmerkmal arbeiten, finden und regional verorten lassen.

Die Broschüre „Wegweiser Antidiskriminierung“ umfasst 40 Seiten und ist kostenlos bei der Bildungsstätte Anne Frank, Kleine Rosenstraße 3 in Kassel erhältlich. Weitere Exemplare liegen ab sofort im Kreishaus Kassel sowie in den Rathäusern des Landkreises aus. Online ist der Wegweiser unter bs-anne-frank.de/adinetnordhessen abrufbar.

***
LANDKREIS KASSEL
Pressesprecher
Harald Kühlborn
Wilhelmshöher Allee 19 – 21
34117 Kassel