UlrichSteinbach
Foto zeigt : Ministerpräsidentin Malu Dreyer und der neue Vizepräsident des Landesrechnungshofs, Ulrich Steinbach; Quelle: Stefan Sämmer / © Staatskanzlei – Freigegeben

Mainz (RLP) – Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat heute den bisherigen Landtagsabgeordneten Ulrich Steinbach mit Wirkung zum 1. Januar 2015 zum neuen Vizepräsidenten des rheinland-pfälzischen Landesrechnungshofs ernannt.

„Ich wünsche Ulrich Steinbach zur Erfüllung seiner verantwortungsvollen Aufgaben im neuen Amt viel Erfolg und eine glückliche Hand“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

Ulrich Steinbach war seit Mai 2011 Mitglied des rheinland-pfälzischen Landtags und dort Sprecher für Haushalts- und Finanzpolitik der Landtagsfraktion BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN.

Ulrich Steinbach studierte nach seinem Abitur Politikwissenschaft, Volkswirtschaftslehre und Soziologie an der Universität Stuttgart. Danach absolvierte er ein Ergänzungsstudium der Verwaltungswissenschaft an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaft in Speyer. Vor seiner Zeit als Abgeordneter war Ulrich Steinbach als Referent beim hessischen Rechnungshof tätig.

***
Text: Staatskanzlei RLP