RLP-24 - Mainz - Aktuell -Mainz (RLP) – Ein Fahrzeugführer befuhr am Montag, 19:19 Uhr, die Boppstraße in Fahrtrichtung Kaiserstraße. An der Kreuzung Boppstraße/Josefsstraße verlor er die Kontrolle über seinen Pkw (vermutlich weil er alkoholisiert war und nebenbei noch einen Döner aß) und fuhr auf einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw.

Dieser wurde gegen einen weiteren in Längsaufstellung geparkten Wagen gestoßen, der wiederum gegen einen dritten Pkw geschoben wurde. Der Wagen des Unfallverursachers kam erst nach knapp 40 Meter zum Stehen und war nicht mehr fahrbereit. Ein Abschleppunternehmen wurde verständigt. Dem Fahrer aus Wiesbaden (ohne Altersangabe) wurde ein Atemalkoholtest angeboten, der 2,00 Promille ergab.

***
Text: Polizei Mainz