Mainz – Wirtschaft – Dezernent Sitte: Eiswägelchen von „N’Eis“ ab 1. Mai wieder am Rheinufer unterwegs

RLP-24 - Mainz - Aktuell -Mainz (RLP) – Das junge Mainzer Unternehmen „N’Eis – Das Neustadteis“ wird seine kreativen Eisspezialitäten auch in diesem Sommer wieder am Konrad-Adenauer-Ufer zwischen Kaisertor und Theodor-Heuss-Brücke anbieten.

Pünktlich zum 1. Mai wird das „ambulante Eiswägelchen“ wieder im Einsatz sein und die hohe Nachfrage der Passanten am Rheinufer nach einer Erfrischung bis zum 3. Oktober decken.

Im letzten Jahr hatte sich N‘Eis in einem Interessenbekundungsverfahren als bester Anbieter durchgesetzt.

Wirtschaftsdezernent Christopher Sitte: „Im vergangenen Jahr ist das Angebot von den N’Eis-Macherinnen Anke Carduck und Julia von Dreusche sehr gut angenommen worden.

Das Rheinufer zieht in der warmen Jahreszeit viele Menschen an. Der Verkauf von Eis an dieser Stelle bietet sich daher hervorragend an.“

Für die Saison des nächsten Jahres werde ein neues Auswahlverfahren gestartet, kündigte der Dezernent an.

***

Text: Mainz