Meisenheim – Trunkenheitsfahrt um Mitternacht beendet

RLP-24 - Meisenheim - Aktuell -Meisenheim (RLP) – Eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige bekommt ein 32-jähriger Autofahrer nach einer Fahrt unter Alkoholbeeinflussung.

Bei der Verkehrskontrolle in der Hans-Franck-Straße, die fast genau um Mitternacht, von Mittwoch auf Donnerstag erfolgte, wurde bei ihm Atemalkoholgeruch festgestellt. Mit 0,63 Promille war der Mann 0,13 Promille über dem Grenzwert zur Ordnungswidrigkeit.

Die Weiterfahrt wurde verboten und der Fahrzeugschlüssel vorübergehend sichergestellt. Erfahrungsgemäß wird die Bußgeldstelle bei der ersten festgestellten Trunkenheitsfahrt ein Bußgeld von 500 Euro und ein Fahrverbot von einem Monat erlassen.

***
Text: Polizei Kaiserslautern

Diese Pressemeldung auf www.polizei.rlp.de