Mörfelden-Walldorf – Weitere Einbrüche im Stadtteil Mörfelden: Wer hat Verdächtiges bemerkt?

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Hessen -Mörfelden-Walldorf – Neben den bereits gemeldeten Einbrüchen in Mörfelden-Walldorf (wir haben berichtet) haben Kriminelle fünf weitere Anwesen im Stadtteil Mörfelden am heiligen Abend heimgesucht.

Zwei Einfamilienhäuser in der Frankfurter Straße, ein Mehrfamilienhaus in der Mainstraße sowie zwei Anwesen in der Heinestraße wurden im Laufe des Dienstagabends (24.12.) ins Visier genommen. Bei einer Wohnung in der Heinestraße mussten die Täter unverrichteter Dinge das Weite suchen.

In den anderen Fällen erbeuteten die Unbekannten unter anderem Geld, Schmuck, Sonnenbrillen sowie Klamotten. Der Tatzeitraum liegt zwischen 16 Uhr und 23 Uhr. Von einem Tatzusammenhang kann ausgegangen werden.

Hinweise zu allen Taten nimmt das Kommissariat 21/22 der Rüsselsheimer Kriminalpolizei unter der Rufnummer 06142/696-0 entgegen.

Polizeipräsidium Südhessen