Mörfelden-Walldorf – Zwei Einbrüche an den Weihnachtstagen

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Hessen -Mörfelden-Walldorf – Zwei gemeldete Einbrüche in Mörfelden und Walldorf beschäftigen seit Mittwoch (25.12.) die Polizei.

Zwischen 22.30 Uhr am Dienstag und 9.30 Uhr am folgenden Morgen drangen die bislang noch unbekannten Täter durch ein aufgehebeltes Fenster in ein Einfamilienhaus in der Mainstraße ein. Im Inneren durchwühlten die Kriminellen Schränke und Schubladen auf der Suche nach Beute. Ob sie hierbei etwas entwendeten, steht derzeit noch nicht fest.

Armbanduhren und Schmuck erbeuteten die Täter bei einem gleichgelagerten Fall in der Bürgerstraße im Laufe des Mittwochs. Zwischen 9.30 Uhr und 19.45 Uhr hebelten die ungebetenen Gäste ebenfalls ein Fenster auf, um in das Einfamilienhaus zu gelangen. Im Anschluss durchwühlten sie die Räumlichkeiten und flüchteten unerkannt mit ihrer Beute.

In beiden Fällen wird die Kriminalpolizei in Rüsselsheim (K 21/22) die Ermittlungen übernehmen.

Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen können sich unter der Rufnummer 06142/696-0 melden.

Polizeipräsidium Südhessen