Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Hessen -Müs – Am Freitagnachmittag, 18.10. gegen 15:05 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der B 254 in Höhe der Ortslage von Müs, bei dem ein Gesamtsachschaden von ca. EUR 12.000 entstand.

Ein 48 – jähriger Mann aus Fulda fuhr mit seinem Audi A4 Avant auf der Bundesstraße in Richtung Fulda. Im Einmündungsbereich der Eichenauer Straße, die von rechts auf die Bundesstraße 254 mündet, schloss er zu schnell auf einen vorausfahrenden Seat Ibiza auf, der von einem 32 – jährigen aus Großenlüder gesteuert wurde.

Der Fahrer des Audi versuchte nach rechts auszuweichen und stieß dabei gegen einen dort wartenden Volvo. Dessen Fahrerin, eine 34 – Jährige aus Großenlüder, wollte von der Eichenauer Straße nach links auf die B 254 auffahren. Die Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt, der Audi und der Volvo wurden erheblich beschädigt.

Bei dem Seat ist kein Schaden entstanden.

OTS: Polizeipräsidium Osthessen