Ohne Windböen könnte es ein Traumwetter sein: Wetterbericht für Hessen vom 09.05.2015

News-24.Today - Hessen-Tageblatt - Das Wetter -Hessen – Unser Wetter am Montag: Heute Mittag und Nachmittag Windböen, warm und trocken. Nachts Wolkenzunahme, aber trocken.

Vorhersage – heute:

Heute Mittag ist es sonnig oder heiter. Am Nachmittag bilden sich stellenweise Quellwolken und von Südwesten ziehen hohe Wolkenfelder heran. Es bleibt niederschlagsfrei. Die Temperatur steigt auf 24 bis 26 Grad, mit den höheren Werten an Rhein und Main. Im Bergland werden Werte um 23 Grad erwartet. Der Wind weht schwach bis mäßig, in Böen zeitweise frisch bis stark aus östlicher Richtung.

In der Nacht zum Dienstag wird es von Südwesten her immer wolkiger, im Norden und Osten ist es leicht bewölkt und noch niederschlagsfrei. Die Temperatur geht auf 13 bis 11 Grad, im Bergland bis auf 9 Grad zurück.

Wetterlage:

Zwischen einem Hochdruckgebiet mit Schwerpunkt über dem Baltikum und einem Tiefdruckgebiet mit Kern nordwestlich von Spanien wird mit einer südöstlichen Strömung warme Festlandsluft nach Hessen herangeführt.

WIND:

Vor allem im Norden einzelne WINDBÖEN um 50 km/h (Bft 7) aus Ost. Am Abend lässt der Wind nach.

Vorhersage – morgen

Am Dienstag ist es anfangs noch wolkig, im Nordhessischen Bergland auch sonnig. Im Tagesverlauf verdichtet sich die Bewölkung von Südwesten her und es ist dann meist stark bewölkt. Ab dem Nachmittag tritt im Südwesten zeitweise schauerartig verstärkter Regen auf. Vereinzelt sind auch Gewitter möglich. Die Temperatur erreicht 22 bis 25 Grad, im Bergland 19 bis 21 Grad. Der Wind weht schwach, in der Nähe von Schauern und Gewittern auch stark bis stürmisch aus Ost bis Südost.

In der Nacht zum Mittwoch ist es zunächst noch stark bewölkt und die Schaueraktivität lässt nach. Ab der zweiten Nachthälfte zeigen sich im Taunus bereits größere Wolkenlücken. Die Temperatur geht bis in die Frühstunden auf 12 bis 9 Grad zurück. Der Wind ist schwach, in Schauernähe mäßig mit starken Böen aus Südost bis Süd.

© DWD