Riedstadt -Erfelden: Golfplatz Nachts mit Pferden zum Acker gemacht – Mehrere tausend Euro Schaden

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Hessen -Riedstadt – Mit zwei Pferden galoppierten Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag (03.10.) über einen Golfplatz außerhalb von Erfelden und richteten erheblichen Schaden an. Die Ermittler gehen hierbei von mehreren tausend Euro aus.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand stellten die Täter einen Pferdeanhänger auf dem Parkplatz des Golfparks ab, luden die Pferde aus und ritten anschließend absichtlich über eine Strecke von zirka einem Kilometer über die grünen Fairways und Bunker des Platzes.

Aufgrund des Spurenbildes dürfte es sich um große Tiere, eventuell Kaltblutpferde, gehandelt haben. Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung.

Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder sachdienliche Hinweise, insbesondere zu verdächtigen Fahrzeugen in diesem Bereich geben kann, wird gebeten, sich bei der Ermittlungsgruppe der Polizei in Groß-Gerau unter der Telefonnummer 06152/1750 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen