Rosendahl-Holtwick – Brand in einem Wohnhaus in der Kirchstraße

Landesnews - News aus NRW -Rosendahl-Holtwick (NRW) – Am Samstag, 07.11.2015, 19.05 Uhr, kam es in Rosendahl-Holtwick, Kirchstraße, zum Brand in einem Wohnhaus, in dem durch die Kommune Asylbewerber untergebracht wurden.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte eine Bewohnerin auf dem Herd Fett erhitzt, die darüber befindliche Dunstabzugshaube geriet in Brand. Zwei Personen wurden vorsorglich zwecks Untersuchung auf Rauchgasvergiftung durch den Rettungsdienst einem Krankenhaus zugeführt.

Gebäudeschaden ist nicht entstanden.

OTS: Polizei Coesfeld